Museum on Tour

 

Das Zugpferdemuseum dokumentiert nicht nur Themen im Zusammenhang mit Mobilität – es praktiziert sie auch.

Den erfolgreichen Start von „Museum on Tour“ machte die Sonderausstellung „Zugpferde. Als Pferdestärken noch starke Pferde waren.“ (März bis September 2013 im Verkehrsmuseum Dresden). In den darauf folgenden Jahren wurden weitere Ausstellungen mit unterschiedlichen Themen konzipiert und realisiert.

 

1 Brief und 1000 Pferde
Die Königlich Dänische Post in den Herzogtümern Schleswig, Holstein, Lauenburg und der Freien und Hansestadt Hamburg.
29. Juni bis 25 Juli 2014, Historischer Stadthauptmannshof, Mölln.

350 Jahre Stadtrechte Altona
Ab geht die Post …
Altona – Kopenhagen, Kopenhagen – Altona.
Die Königlich Dänische Post macht mobil.
22. August bis 25. September 2014, Rathaus (Bezirksamt) Altona.

AnGespannt!
Starke Pferde auf Achse.
10. März bis 12. Juni 2016, Museum Lüneburg.

Starke Pferde.
Mobilität auf vier Beinen.
8. Juli bis 4. Dezember 2016, Deutsches Museum Verkehrszentrum, München.

CCC – Classic Coaches & Cars.
Konzept-Entwicklung für die Präsentation einer Privatsammlung bespannter und motorisierter Fahrzeuge.
2014 / 2015, Österrreich.

 

Parallel zu den Sonderausstellungen wurden einzelne Ausstellungssegmente interessierten Häusern zur Verfügung gestellt. Ebenso erarbeiten wir mit Partnern Ideen und Konzepte für die Präsentation unterschiedlichster Themenfelder.

Mit dem eigens dafür dafür entwickelten modularen Ausstellungssystem (CultureCubes) können anhand von rasch installierten Thementerminals Einzelszenen oder auch ganze „Informations-Landschaften“ dargestellt werden.

Wir bedanken uns bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unserer Partner-Häuser für die engagierte und vertrauensvolle Zusammenarbeit – ebenso haben zahlreiche Leihgeber unterschiedlichster Exponate ganz wesentlich zum Erfolg der Ausstellungenen beigetragen. Auch ihnen gilt ein herzliches Dankeschön.